OWN IMAGE

권두현展 / KWONDOOHYOUN / 權杜炫 / painting   2014_0801 ▶ 2014_0913 / 일요일 휴관

권두현_A4620_캔버스에 유채_24×30cm_2013

● 위 이미지를 클릭하면 네오룩 아카이브 Vol.20130609b | 권두현展으로 갑니다.

별도의 초대일시가 없습니다.

관람시간 / 12:30pm~07:00pm / 토요일_10:00am~03:00pm / 일요일 휴관

주독일한국문화원 Koreaisches Kulturzentrum Leipziger Platz 3, 10117 Berlin Germany Tel. +49.30.2695.2100 www.kulturkorea.org

"Das Schauen ist ein Ereignis." ● Das Schauen ist ein Ereignis. In jeder Sekunde unseres Lebens begegnen wir einem positiven Vorkommnis, das wir "Ereignis" nennen. Als ich an einem Sommertag das Fenster öffnete, fielen unmittelbar Sonnenstrahlen herein. Diese Sonnenstrahlen brachten die Blütenblätter der Hyazinthe auf der Fensterbank zum Leuchten. Als ich diese leuchtenden Hyazinthenblätter sah, kam mir die Hyazinthe in den Sinn, die ich vor langer Zeit zusammen mit jemandem gesehen hatte. Augenblicklich gingen meine Gedanken in die Vergangenheit zurück und ich dachte an den Weg, den ich mit diesem Menschen gegangen war und an den Café, den ich mit diesem Menschen getrunken hatte. Sofort stieg in meinem Herzen eine Sehnsucht auf. Ich hebe meinen Pinsel und male dieses Gefühl. Deshalb ist das Schauen ein Ereignis. Ein Ereignis bedeutet, dass man ein Werk schafft.

권두현_A4730_캔버스에 유채_30×24cm_2013
권두현_A4740_캔버스에 유채_40×50cm_2013
권두현_A6490_캔버스에 유채_24×30cm_2013
권두현_A6520_캔버스에 유채_24×30cm_2013

OWN IMAGE ● In dem Augenblick, in dem das Schauen zu einem Ereignis wird, habe ich dieses Geschehen in mir aufgenommen. Manchmal mit der Kamera und manchmal mit dem Pinsel habe ich dieses Ereignis mit meiner ganz eigenen Methode dokumentiert. ● Kamera und Pinsel. Obwohl beide Werkzeuge ein Bild erzeugen können, ist ihre Herangehensweise ganz unterschiedlich. 2002 traf ich eine Vorhersage für die nächsten zehn Jahre und beschloss, mit den beiden Werkzeugen Freundschaft zu schließen. Damals legte ich das Versprechen ab, in den ersten fünf Jahren eine "Liebesbeziehung" mit der Kamera und in den darauffolgenden fünf Jahren eine "Liebesbeziehung" mit dem Pinsel einzugehen. Im Januar 2003 eröffnete ich erstmalig in New York eine Fotoausstellung. Zu dem Zeitpunkt hatte ich fünf Jahre mit der Kamera gelebt. Nachdem nach diesen fünf Jahren das Versprechen gegenüber der Kamera endete, stellte ich 2009 zum ersten Mal Bilder aus. Dann begann ich die Arbeit mit dem anderen Werkzeug "Pinsel". Ich sagte mir, dass ich mich in den Pinsel verlieben müsse. Obwohl ich meinen Lebensmittelpunkt von Seoul nach Deutschland verlagerte, blieb der Pinsel unverändert an meiner Seite. ● Die Zeitspanne von fünf Jahren, die ich mit dem Pinsel verbrachte, zeige ich nun in dieser Ausstellung. In diesem Zeitraum von fünf Jahren habe ich mich unzählige Male verändert, unzählige Male Gefühle empfunden und mich unzählige Male bewegt. OWN MESSAGE ● Was ist Kunst? - Ist Kunst nicht wie ein kleines Blütenblatt, das leicht auf den Lehmboden fällt, der sich Leben nennt? So wie das Leben einem matschigen Lehmboden gleicht, können wir uns von diesem Boden erheben, wenn wir ein Blütenblatt sehen. ● Ich wünsche mir, dass mein Werk diesem "Blütenblatt" gleicht. Es wäre eine große Ehre für mich, wenn jemand beim Anblick meiner Bilder sagt: "Das Fühlen ist ein Ereignis." Ich würde mich freuen, wenn meine Malerei im Leben aller ein wunderbares Ereignis hervorruft. ■ Koreaisches Kulturzentrum

Vol.20140807h | 권두현展 / KWONDOOHYOUN / 權杜炫 / painting